Home » Messkampagnen » Messkampagne 2018

Messkampagne 2018

Zeitraum:

Abb. 1: Kampagnengebiet 2018, Großraum Kempten im Allgäu

Die Messkampagne im Herbst 2018 wurde, inklusive Auf- und Abbau der Messgeräte, vom 04.09.2018 bis 16.10.2018 durchgeführt.

Kampagnengebiet:

Die Verteilung der ca. 20 Messplätze (Abb. 1) erstreckt sich über den Großraum Kempten und deckt somit einen Großteil des Versorgungsgebiets der Allgäuer Überlandwerke ab. Die Standorte wurden so gewählt, dass die betrachteten PV-Anlagen nach Möglichkeit keinen negativen äußeren Einflüssen (Verschattungen, Reflektionen) unterliegen, bereits über eine Leistungsmessung verfügen und eine bodengebundene Globalstrahlungsmessung möglich ist.

Außerdem wurde die Verteilung so gewählt, dass ein möglichst großes Gebiet abgedeckt wird, um großskalige meteorologische Effekte untersuchen zu können. Punktuell wurden zudem mehrere Standorte kleinskalig verteilt um dort die Variabilität innerhalb dieser kleinen räumlichen Auflösung betrachten zu können.

Eingesetzte Messgeräte an den ca. 20 PV-Anlagen-Standorten:

  • An jeder Anlage wurde die Globalstrahlung in horizontaler Ebene und in der Analgenebene gemessen, sowie die Lufttemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit. Hierfür kamen Pyranometer-Einheiten des TROPOS Instituts zum Einsatz.
  • 5 der Standorte wurden mit einer hochaufgelösten Leistungsmessung versehen.
  • 3 der Standorte wurden mit Temperatursensoren zur Messung der PV-Modulrückseitentemperatur versehen.
  • An 2 Standorten hat die LMU Windmessmasten zur Erfassung der anlagennahen Windsituation aufgestellt.
  • An einem Großteil der Standorte kann auf eine bereits existierende Leistungsmessung zurückgegriffen werden.

Messgeräte an den Masterstationen:

Zusätzlich zu den ca. 20 Anlagenstandorten wurden an zwei Standorten sogenannte Masterstationen aufgebaut, an denen umfangreicheres Messequipment zum Einsatz kam: ein Sun-Tracker (Abb. 2), ein Spektrometer (350-1700nm, Abb. 3), eine Wolkenkamera (Abb. 4) und vier Pyranometer-Einheiten (Abb. 5).

Abb. 2: Sun-Tracker, ©Elena Schulz, H-BRS
Abb. 3: Spektrometer, ©Elena Schulz, H-BRS
Abb. 4: Wolkenkamera, ©Elena Schulz, H-BRS
Abb. 5: Pyranometer-Einheit, ©Patric Seifert, TROPOS